Kontakt / Übersicht / Start  
 2013
 

Isolde Roßner
Malerei und Graphik




 von links
Blumen
Kopf
Ziegen

     

1946 IN LICHTENSTEIN GEBOREN – 1964 ABITUR; KÜNSTLERISCHER UNTERRICHT BEI FRITZ KELLER – 1966 STUDIUM DER ANGEWANDTEN KUNST IN BERLIN BEI DEN PROFESSOREN BERTL UND JUNGE – 1970 ABSCHLUSS; 1998 ANERKENNUNG ALS DIPL:-DESIGNERIN (FH) – 1970/71 WISSENSCHAFTLICHE GRAFIKERIN IN DER ZOOLOGISCHEN FORSCHUNGSSTELLE DER AKADEMIE DER WISSEN-SCHAFTEN DER DDR IM TIERPARK BERLIN – 1971 MITGLIED DES VBK DDR; SEITDEM FREISCHAFFEND TÄTIG – 1980 ARBEITEN IM BEREICH DER BAUGEBUNDENEN KUNST; KÜNSTLERISCHE GLASGESTALTUNGEN UND METALL-GRAFIKEN IN SAKRALEN UND ÖFFENTLICHEN EIN-RICHTUNGEN – 1984 BUCHGESTALTUNGEN; HANDZEICH-NUNGEN; TIERZEICHNUNGEN; AQUARELL; LITHOGRAFIE UND HOLZSCHNITT -1992 MITGLIED DES BBK DEUTSCH-LANDS UND DES CHEMNITZER KÜNSTLERBUNDES – TEILNAHME AN AUSSTELLUNGEN DES BBK UND DES VBK; EINZELAUSSTELLUNGEN IN DEUTSCHLAND UND DER SCHWEIZ – ARBEITEN IM ÖFFENTLICHEN BESITZ: NEUE SÄCHSISCHE GALERIE