Kontakt / Übersicht / Start  

2000 / 2001 / 2002 / 2003 / 2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016 / 2017

 


 Die Geschichte der Galerie


1987
Sanierung der Dachzone des Lindenhauses durch sogenannte Feierabendbrigaden. Der Gedanke einer Galerie mit Wechselausstellungen im höchstgelegenen Raum des Schlosses wird geboren.

1989
Eröffnung des Ausstellungsturmes und der Galerie im Lindenhaus mit der Ausstellung "Bildende Künstler des Kreises Flöha".

Ab jetzt finden vier bis fünf Wechselausstellungen im Jahr statt:

1990
B. Schleupner & Uwe Schwarz "Malerei/Grafik/Textil" ...
P. Tauscher Verkaufsausstellung "Keramik" ...
1991
M. Bachmeier "Figuren und Bilder" ...
1992
G. Böttger "Plastiken und Metallschmuck" ...
1993
Beyer & Morgenstern "Verletzlichkeiten" ...
1994
H. Plank "Malerei & Grafik" ...
1995
"Kunst für Chemnitz e.V." "1945 - Kriegsende - Friedensanfang" ...
1996
R. Bach "Cartoons" | Bildhauer der Region "Torso 96" ...
1997
J. Rieß "Postgrafik" | Kunstverein "Laterne" ...
1998
U. Pohlmann "Personalausstellung" | G. Trumler "Fotografie" ...
1999
M. Stein "Malerei/Grafik" | K.F. Bendlin "Malayische Impressionen" ...

2000
Übernahme des Ausstellungsbetriebes durch den neu gegründeten verein "Turmgalerie im Schloss Augustusburg e.V."

2004
Der Verein "Turmgalerie im Schloß Augustusburg e.V." wird mit demKulturpreis 2004 des Kulturraumes Mittelsachsen ausgezeichnet.

  

- 2008
Kontinuierliche Ausstellungstätigkeit mit durchweg interessanten und hochkarätigen Künstlern aus der Region und auch as dem Ausland.